App überwachung datenvolumen

Unter Android die Kontrolle über das Datenvolumen behalten

Die genaue Methode, wie ein benutztes Datenvolumen berechnet wird, kann sich zwischen dem Smartphone und dem Mobilfunknetzbetreiber unterscheiden. Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden stellen Sie im Smartphone einen etwas niedrigeren Schwellwert als benötigt ein. Sie können nach einiger Zeit das von Ihrem Smartphone angegebene Datenvolumen mit den Angaben Ihres Mobilfunknetzbetreibers vergleichen und die Einstellungen dann entsprechend optimieren.

Stellen Sie in diesem Fall einfach einen sehr, sehr hohen Schwellwert ein, welchen Sie mit Ihrem individuellen Nutzungsverhalten nicht überschreiten werden, z.

Anti-Drossel-App von Google: Sie soll ein nerviges Handy-Problem lösen

Das harte Stoppen des Datenverkehrs beim Überschreiten eines bestimmten Schwellwertes kann Ihnen helfen Mehrkosten zu vermeiden, wenn Ihr Datentarif nach auf brauchen eines freien Datenvolumens alle weitere Datennutzung in Cent pro MByte abrechnet. Üblicherweise will man aber gar nicht in die Situation geraten, dass plötzlich und unerwartet die Grenze des freien Datenvolumens erreicht ist.

Für etwas mehr Kontrolle und Reduzierung des benutzten Datenvolumens gibt es noch die Möglichkeit, dass Verhalten von Apps im Hintergrund bezüglich Ihres Datenverkehrs zu überwachen und zu beschränken.

Sie haben hierbei zwei Möglichkeiten. Sie können pauschal sämtlichen Hintergrunddatenverkehr aller Apps per Einstellung beschränken. Oder Sie können per App schauen wie viel Hintergrunddatenverkehr, welche App sendet und individuell den Hintergrunddatenverkehr beschränken. Hintergrunddatenverkehr bedeutet dabei, dass die Apps Daten übertragen, obwohl Sie nicht aktiv von Ihnen per Tip auf das Display geholt und verwendet wurden.

Hier nun detailliert die Beschreibung wie Sie den Hintergrunddatenverkehr ganz oder teilweise einschränken können. Scrollen Sie in der erscheinenden Oberfläche weiter nach unten. Sie können auf jede einzelne App tippen und bekommen dann Informationen wie viel Datenverkehr diese App im Vordergrund und im Hintergrund erzeugt hat.

Account Options

Zusätzlich bekommen Sie die Option den Hintergrunddatenverkehr für diese App zu beschränken siehe unterer zweiter Screenshot. Sie können pauschal den gesamten Hintergrunddatenverkehr für alle Apps auf einmal beschränken, indem Sie über ein Tip auf die drei Punkte rechts oben siehe erster unterer Screenshot ein erweitertes Menü öffnen. Tipp: Wenn der Hintergrunddatenverkehr beschränkt ist, dann prüfen die meisten Apps nicht mehr automatisch ob z. Es ist an Ihnen zu entscheiden ob und für welche Apps der Hintergrunddatenverkehr beschränkt werden soll, da dies direkten Einfluss auf die Funktion vieler Apps hat.

Ein Ansatz für umsichtige Nutzer ist es, pauschal den Hintergrunddatenverkehr aller Apps zu beschränken und nur für die Apps freizugeben, welche damit für einen Selbst einen Mehrwert erzeugen. Über die jetzt gezeigte Bedienoberfläche können Sie Einstellen ob Sie überhaupt ein Datenlimit festlegen oder das gesendete Datenvolumen für eine Warnung überwachen wollen. Dazu kommt die Möglichkeit die entsprechenden Schwellwerte Limits und den Abrechnungszeitraum Überwachungszeitraum zu konfigurieren.

Notiz: Die genaue Methode, wie ein benutztes Datenvolumen berechnet wird, kann sich zwischen dem Smartphone und dem Mobilfunknetzbetreiber unterscheiden.

Android Datenverbrauch: Limit festlegen

Wenn Sie diesen Modus aktivieren, dann werden alle Apps angewiesen Ihren Hintergrunddatenverkehr möglichst einzuschränken. Wenn der Hintergrunddatenverkehr beschränkt ist, dann prüfen Apps nicht mehr ob z. Wie das funktioniert, erklären wir im nächsten Absatz. Wer ab einem bestimmten Datenvolumen nicht weiter online sein möchte, weil beispielsweise sonst durch seinen Tarif Zusatzkosten entstehen, kann eine Grenze festlegen, bei der die Datennutzung automatisch deaktiviert wird.

Vor­sicht vor unter­schied­li­chen Mess­ergeb­nis­sen

Mein Data Manager ist die beste App, um Ihren mobilen datenverbrauch, internet volumen messen, datenkontrolle zu steuern. Verfolgen Sie Ihre Nutzung von. Juni Um das zu verhindern, hat Google mit der kostenlosen App Datally Google- App überwacht den Verbrauch an mobilem Datenvolumen.

Allerdings weist Android daraufhin, dass die Berechnung des Datenverbrauchs nicht immer genau ist und es deshalb durchaus zu Abweichungen mit der tatsächlichen Abrechnung des Mobilfunkproviders kommen kann. Deshalb solltet ihr die Verwendung eines etwas niedrigeren Limits in Betracht ziehen, auch wenn ihr eigentlich mehr Traffic zur Verfügung habt.

Dies ist beispielsweise auch nützlich, wenn in eurem Tarif eine Datenautomatik enthalten ist, die ihr nicht deaktivieren könnt. Um das Limit festzulegen, begebt euch erneut in die Einstellungen. Auch hier gilt wieder, dass die Option — je nach Android-Version —an verschiedenen Stellen zu finden sein kann. Etwas versteckter ist sie bei anderen Versionen.

Diese Einstellung sorgt dafür, dass die mobile Datenverbindung unterbrochen wird, sobald der angegebene Datenverbrauch erreicht wurde.

  • Android: Datenverbrauch anzeigen & begrenzen – so klappt es.
  • iphone X nicht mehr orten?
  • Die Kontrolle über das Datenvolumen (Android 7);
  • Droidstats Alternative (App zum Überwachen von Freiminuten und Datenvolumen);
  • Screenshots.
  • Android: Datenverbrauch anzeigen & begrenzen – so klappt es!

Allerding solltet ihr Folgendes beachten:. Mit einem Datenverbrauch-Widget für Android könnt ihr jederzeit im Auge behalten, wie viel von eurem Inklusiv-Traffic ihr bereits verbraucht habt. Die kostenlose App 3G Watchdog sorgt dafür, dass ihr euren Datenverbrauch ständig überwachen und sehen könnt.

Android Kontrolle ihres Datenvolumen - nyqimefanari.ga

Sie bietet nicht nur Datenverbrauch-Widgets für den Home-Screen, sondern zeigt den Stand des genutzten Traffic-Volumens auch im Sperrbildschirm an und präsentiert euch noch ein farbiges Icon in der Symbolleiste. Den 3G Watchdog gibt es als kostenlose und Pro-Version. Für die meisten sollten die Features der Gratisausgabe reichen, um den Datenverkehr zu überwachen. Sie bietet mehrere Widgets, mit denen ihr den Datenverbrauch auch ohne App-Aufruf auf einen Blick sehen könnt. In den Einstellungen legt ihr selbst fest, wie viel freies Datenvolumen ihr habt und welcher Zeitraum überwacht werden soll.

Besonders hilfreich ist dort die Sektion Warnungen. Hier könnt ihr bestimmen, ab welcher Datenmenge euch die App durch spezielle Meldungen und Vibrationen informiert.

Download: Datally

Ab sofort kann Datally genau solche Apps finden, die Sie dann mit einem Klick deinstallieren können. Allerding solltet ihr Folgendes beachten:. Wie kann man eine Datennutzungs-Warnung einstellen, wenn das Datenkontingent bald erschöpft ist? Relevante Themen:. Auf die E-Scooter, fertig, los! SirBacke , Sep 12, :.

Bei einem gerooteten Gerät besteht sogar die Möglichkeit, 3G automatisch zu deaktivieren und zu reaktivieren, wenn ihr frisches Inklusiv-Volumen habt. Bei Standardkonfigurationen geht das leider seit Android 5 nicht mehr.

Mit diesem Trick bekommst du Datenvolumen - 11 Smartphone App Hacks!

Bei der Erstkonfiguration der App könnt ihr auch einstellen, wann die aktuelle Periode zuletzt gestartet wurde. Gebt hier das Datum ein, an dem euer Inklusiv-Volumen üblicherweise auf Null gesetzt wird. Dann kann die App in Zukunft die Berechnung automatisch zurücksetzen. Seit Android 6. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn ihr eine App nutzt, jedoch die Videowerbeanzeigen für ein erhöhtes Datenvolumen sorgen. Hierfür tippt ihr einfach die entsprechende Anwendung in der Datenverbrauchsübersicht an und deaktiviert die entsprechenden Einträge.

Hier seht ihr euren Datenvebrauch und den Zeitpunkt der Warnung. Legt in den Einstellungen fest, bei welchem Datenverbrauch ihr gewarnt werden wollt. Auch auf dem Speerbildschirm könnt ihr den Datenverbrauch sehen. Download QR-Code.

Was ist mspy?

mSpy ist einer der weltweit führenden Anbieter von Monitoring-Software, die ganz auf die Bedürfnisse von Endnutzern nach Schutz, Sicherheit und Praktikabilität ausgerichtet ist.

mSpy – Wissen. Vorbeugen. Schützen.

Wie's funktioniert

Nutzen Sie die volle Power mobiler Tracking-Software!

Messenger-Monitoring

Erhalten Sie vollen Zugriff auf die Chats und Messenger des Ziel-Geräts.

Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr

Unser engagiertes Support-Team ist per E-Mail, per Chat sowie per Telefon zu erreichen.

Speichern Sie Ihre Daten

Speichern und exportieren Sie Ihre Daten und legen Sie Backups an – mit Sicherheit!

Mehrere Geräte gleichzeitig beaufsichtigen

Sie können gleichzeitig sowohl Smartphones (Android, iOS) als auch Computer (Mac, Windows) beaufsichtigen.

Aufsicht mit mSpy

24/7

Weltweiter Rund-Um-Die-Uhr-Kundensupport

Wir von mSpy wissen jeden einzelnen Kunden zu schätzen und legen darum großen Wert auf unseren Rund-Um-Die-Uhr-Kundenservice.

95%

95% Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel von mSpy. 95% aller mSpy-Kunden teilen uns ihre Zufriedenheit mit und geben an, unsere Dienste künftig weiter nutzen zu wollen.

mSpy macht Nutzer glücklich

  • In dem Moment, wo ich mSpy probiert hatte, wurde das Programm für mich als Elternteil zu einem unverzichtbaren Helfer im Alltag. So weiß ich immer, was meine Kleinen gerade treiben, und ich habe die Gewissheit, dass es ihnen gut geht. Gut finde ich auch, dass ich genau einstellen kann, welche Kontakte, Websites und Apps okay sind, und welche nicht.

  • mSpy ist eine echt coole App, die mir dabei hilft, meinem Kind bei seinen Ausflügen ins große weite Internet zur Seite zu stehen. Im Notfall kann ich ungebetene Kontakte sogar ganz blockieren. Eine gute Wahl für alle Eltern, die nicht von gestern sind.

  • Kinder- und Jugendschutz sollte für alle Eltern von größter Wichtigkeit sein! mSpy hilft mir, meine Tochter im Blick zu behalten, wenn ich auch mal nicht in ihrer Nähe sein sollte. Ich kann's nur empfehlen!

  • Mein Sohnemann klebt rund um die Uhr an seinem Smartphone. Da möchte ich schon auch mal wissen, dass da nichts auf schiefe Bahnen ausschert. Mit mSpy bin ich immer auf dem Laufenden, was er in der bunten Smartphone-Welt so treibt.

  • Ich habe nach einer netten App geschaut, mit der ich meine Kinder im Blick behalten kann, auch wenn ich nicht in der Nähe bin. Da hat mir ein Freund mSpy empfohlen. Ich find's klasse! So bin ich immer da, falls meine Kleinen auf stürmischer Online-See mal jemanden brauchen, der das Ruder wieder herumreißt.

Fürsprecher

Den Angaben nach ist die App nur für legales Monitoring vorgesehen. Und sicherlich gibt es legitime Gründe, sie zu installieren. Interessierte Firmen sollten Ihre Angestellten darüber informieren, dass die Betriebs-Smartphones zu Sicherheitszwecken unter Aufsicht stehen.

The Next Web